Modularisierung von SPS- und Roboterprogrammen

EKF entwickelt zukunftsorientierte Lösungen

Im Rahmen eines Forschungs- und Entwicklungsprojektes bearbeitet EKF aktuell eine Aufgabe zur Modularisierung von SPS- und Roboterprogrammen zur erleichterten Bedienung einer flexiblen Roboterzelle. Die Zuwendung wird aus Mitteln des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) finanziert.

 

Projektbezeichnung

Modularisierungskonzept zur Programmierung und Bedienung einer flexiblen Roboterzelle

 

Ziel des Projektes

Neben der mechanischen Flexibilität spielt die steuerungstechnische Anbindung eine große Rolle bei der einfachen Bedienung und Einrichtung flexibler Roboterzellen durch die Endanwender. Ziel des Projektes ist es, Steuerungsaufgaben modularisiert abzubilden, um eine intuitive Bedienung und Einrichtung der Roboterzelle zu ermöglichen. Unter anderem ist ein Kernthema des Projektes, eine übersichtliche, klar strukturierte Visualisierung zur eigenständigen Zusammenstellung der Modulbausteine zu entwickeln und für den Anwender aufzubereiten, ohne dass dieser spezielle Kenntnisse in der Programmierung von Robotern und Steuerungen benötigt.

Dresdner Straße 172
01705 Freital
Tel.: +49 351 - 207 54 0
Fax: +49 351 - 207 54 50